BannerbildHerbstHerbst
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Standesamt

Trauen Sie sich….

…….in Lichtenberg/Erzgeb.

 

Schauen Sie sich unser wunderschönes Standesamt im Rathaus der kleinen

Gemeinde Lichtenberg/Erzgeb. doch einmal an

– dies bietet die perfekte Kulisse für Ihren ganz großen Tag!

 

Wenn Sie sich im Ratssaal der Gemeinde Lichtenberg/Erzgeb.

das „JA- Wort“ geben – ist dies für Sie ein bleibendes Erlebnis.

 

Vereinbaren Sie Ihren individuellen Eheschließungstermin mit

unsere Standesbeamtinnen Frau Butter und Frau Haupt,

sie werden Sie dazu gern beraten.

 

Trausaal1
Trausaal2
Trausaal3

Weitere Informationen erhalten Sie bei der:

 

Gemeindeverwaltung Lichtenberg/Erzgeb.

Standesamt

Bahnhofstraße 3A

09638 Lichtenberg/Erzgeb.

 

Frau Haupt

Telefon: 037323/543-13

E-Mail:

 

Frau Butter

Telefon: 037323/543-16

E-Mail:

 

Hinweise zur Neusortierung der Vornamen

 

Trausaal4
Trauzimmer5
Trauzimmer6
Trauzimmer7

 

Allgemeine Informationen

Bevor Sie heiraten können, müssen Sie die Eheschließung anmelden. Für die Anmeldung der Eheschließung bitten wir Sie um vorherige Terminvereinbarung und das Vorlegen der genannten Unterlagen.

 

Standesamtsbezirk Lichtenberg/Erzgeb.

Die Anmeldung der Eheschließung kann nur bei dem Standesamt erfolgen, in dessen Bezirk einer der Verlobten seinen Haupt- oder Nebenwohnsitz hat.

Wenn Sie hier in Lichtenberg/Erzgeb. oder in Weißenborn/Erzgeb. wohnhaft sind, aber gern in einem anderen Standesamt die Ehe schließen möchten, müssen Sie sich trotzdem zunächst beim Standesamt Ihres Wohnortes anmelden. Dort geben Sie an, wo Ihre Eheschließung stattfinden soll; die Unterlagen werden dann nach der Prüfung an dieses Standesamt gesendet.

 

Wann kann die Anmeldung erfolgen?

Die Anmeldung kann frühestens ein halbes Jahr vor dem gewünschten Eheschließungstermin entgegengenommen werden.
Die Reservierung Ihres Wunschtermins ist auch schon früher möglich.

Trauzeugen

Bei der Eheschließung müssen keine Trauzeugen anwesend sein. Wenn Sie dies jedoch wünschen, können Sie eine oder zwei Personen zu Trauzeugen bestimmen.

 

Familienname

Ob Sie in der Ehe einen gemeinsamen oder getrennte Familiennamen führen wollen, kann bei der Eheschließung oder auch zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt werden.

Hinweis: Wenn beide künftigen Ehepartner im Ausland leben, können Sie die Eheschließung bei dem Standesamt anmelden, das die Trauung vornehmen soll.

 

Verfahrensablauf

  • Um die Eheschließung anzumelden, suchen beide Partner (Verlobte) gemeinsam das zuständige Standesamt auf.
  • Ist einer der beiden verhindert, kann der andere die Eheschließung allein anmelden. Das Standesamt benötigt dazu die schriftliche Vollmacht des verhinderten Partners, s.u.
  • Stellt das Standesamt kein Ehehindernis fest, bekommen Sie die Mitteilung, dass die Eheschließung vorgenommen werden kann.

 

Erforderliche Unterlagen

 

Von beiden Partnern:

  • Die beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenbuch, erhältlich beim Standesamt des Geburtsortes; die Geburtsurkunde ist nicht ausreichend.

Bürger, die im Standesamtsbezirk Lichtenberg/Erzgeb. oder Weißenborn/Erzgeb. heiraten möchten, benötigen diese Urkunde nicht, da die Unterlagen in unserem Standesamt vorliegen.

  • Die erweiterte Meldebescheinigung der Meldebehörde.
    Bürger, die in Lichtenberg/Erzgeb. bzw. Weißenborn/Erzgeb. wohnhaft sind, benötigen diese Bescheinigung nicht, da wir Zugriff auf diese Meldedaten haben.
  • Gültigen Personalausweis oder Reisepass

 

bei gemeinsamen Kindern:

  • die Geburtsurkunde des Kindes
  • Vaterschaftsanerkennung
  • ggf. Sorgerechtserklärung

 

bei geschiedenen oder verwitweten Partnern zusätzlich:

  • Eheurkunde der letzten Vorehe, erhältlich beim Standesamt der Eheschließung,
  • Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk, bzw.
  • Sterbeurkunde des früheren Ehegatten.
  • Das gleiche gilt entsprechend bei einer aufgelösten Lebenspartnerschaft.

 

Bevollmächtigung bei Verhinderung

  • Falls ein Partner an der Anmeldung verhindert ist und nicht persönlich ins Standesamt kommen kann, ist eine Bevollmächtigung des anderen Partners möglich.

 

Für ausländische Urkunden und ausländische Staatsangehörige:

  • gelten besondere gesetzliche Bestimmungen.
  • In diesem Fall empfehlen wir, sich unbedingt vorher bei uns zu informieren.

 

Fristen

Stellt die Standesbeamtin oder der Standesbeamte nach Abschluss der Prüfung fest, dass die Voraussetzungen für eine Eheschließung erfüllt sind, können Sie innerhalb von sechs Monaten heiraten. Danach muss die Eheschließung erneut angemeldet werden.

 

Kosten


Anmeldung der Eheschließung

  • Prüfung der Ehevoraussetzungen, wenn beide Partner

deutsche Staatsangehörige sind                                                60,00 €

  • Prüfung der Ehevoraussetzungen, wenn bei einem Partner

ausländisches Recht zu beachten ist                                         95,00 €

  • Prüfung der Ehevoraussetzungen, wenn bei beiden Partnern

ausländisches Recht zu beachten ist                                       130,00 €
 

Durchführung der Eheschließung

  • Durchführung der Eheschließung im Rathaus zu den

allgemeinen Öffnungszeiten,                                                     20,00 €
bei Anmeldung bei einem anderen Standesamt                        50,00 €

  • Durchführung einer Eheschließung im Rathaus außerhalb            80,00 €

der Öffnungszeiten des Standesamtes (freitags ab 14 Uhr und samstags),
 

Weiteres

  • Erteilung einer Eheurkunde                                                            15,00 €

für jede weitere Urkunde, die im gleichen Arbeitsgang

hergestellt wird                                                                            7,00 €

  • Beurkundung einer Erklärung zur Namensführung,

wenn der Name eines Kindes geändert werden soll                  35,00 €

  • Stammbuch (falls gewünscht),                                                    25,00 bis 50,00 €

hier steht eine große Auswahl im Standesamt zur Verfügung

 

Rechtliche Grundlagen

  • § 11 Personenstandsgesetz (PStG) – Zuständigkeit
  • § 12 PStG – Anmeldung der Eheschließung
  • § 13 PStG – Prüfung der Ehevoraussetzungen
  • § 28 Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes (PStV) – Anmeldung
  • § 1303 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) – Ehemündigkeit
  • § 1304 BGB – Keine Geschäftsunfähigkeit
  • § 1306 BGB – Verbot der Doppelehe/Lebenspartnerschaft
  • § 1307 BGB – Eheverbote bei Verwandtschaft
  • § 1308 BGB – Annahme als Kind
  • § 1309 BGB – Ehefähigkeitszeugnis für Ausländer
  • 10. Sächsisches Kostenverzeichnis

 

 

Für weitere Fragen erreichen Sie uns wie folgt:

 

Tel. 037323/543-13 oder Mail:

Tel. 037323/543-16 oder Mail:

 

Ihr Standesamt Lichtenberg/Erzgeb.

 

Trauzimmer8
Trauzimmer9
Wichtige Informationen
 

Öffnungszeiten Rathaus

Mo 13 bis 17 Uhr

Di  09 bis 12 Uhr

Mi  geschlossen

Do  09 bis 12 Uhr

       14 bis 18 Uhr

Fr   09 bis 12 Uhr

 

Tel. 037323 / 543 -0

E-Mail: verwaltung@ lichtenberg-erzgebirge.de

 

Für Anliegen im Einwohnermeldeamt für Montag- und Donnerstagnachmittag bitten wir um vorherige Terminvereinbarung unter Tel.: 037323/543-16.

 

 
Veranstaltungen
 
 
 
Infobroschüre
 

Infobroschüre