Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

Die Gemeinde Lichtenberg/Erzgeb. stellt sich vor

 

Die sächsische Gemeinde Lichtenberg/Erzgeb. mit ihren Ortsteilen Lichtenberg, Weigmannsdorf und Müdisdorf liegt südlich der Universitätsstadt Freiberg/Sachsen.

 

Die Gemeinde Lichtenberg/Erzgeb. umfasst eine Fläche von ca. 33,4 km2 und überwindet vom tiefsten bis zum höchsten Punkt ungefähr 100 Höhenmeter. Vom Fuße der Lichtenberger Talsperre ausgehend zieht sich die Ortslage über eine Strecke von ca. 13,8 km entlang der Gimmlitz bis zum Abzweig nach Mulda und Weigmannsdorf-Müdisdorf, in gerader Linie weiterführend in Richtung Weißenborn. Vom Ortseingang Weigmannsdorf bis Ortsausgang Müdisdorf auf einer Strecke von ca. 6,2 km.

 

In der Gemeinde Lichtenberg/Erzgeb. mit seinen Ortsteilen leben zum Stand 06/2017 insgesamt 2.673 Einwohner.

 

Die Infrastruktur ist durch eine vorwiegende Mischbebauung geprägt. Handwerkliche und landwirtschaftliche Betriebe, Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Industrieanlagen, Wasserwirtschaftliche Anlagen, Grundschule, Kindertagesstätte und Sportplätze.

Die Gemeinde ist ländlich strukturiert. Die klein- und mittelständigen Unternehmen sind im Handwerk, Handel, Kleinindustrie, Landwirtschaft und Dienstleistungsbereich tätig. Sie sind in die Wohnansiedlungen eingegliedert. Dazu besitzt die Gemeinde Lichtenberg zwei Gewerbegebiete (Mittelgebirgsstraße / Am Bahnhof), die Agrargenossenschaft mit den Stützpunkten in Lichtenberg und Weigmannsdorf sowie der Biogasanlage in der MVA in Lichtenberg.

Die Bebauung ist in allen Ortsteilen ländlich geprägt und somit sind in der gesamten Gemeinde landwirtschaftliche Gehöfte aller Größenordnungen zu finden. Sowohl Ein- als auch Mehrfamilienhäuser sind verbreitet vorhanden. Zu den größeren baulichen Anlagen zählen auch die Ställe der Milchviehanlage der Agrargenossenschaft, das Senioren- und Pflegeheim, das Demenzzentrum sowie die begehbare Staudammanlage der Talsperre Lichtenberg. Als Kulturdenkmäler können sicherlich die Kirchen in den Ortsteilen und der Trau-auf-Gott-Erbstolln angesehen werden.

 

 
Veranstaltungen