Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles

Verbrennen von Gartenabfällen Verboten!

Die Sächsische Pflanzenabfallverordnung, die bislang die Verbrennung pflanzlicher Abfälle unter bestimmten Voraussetzungen in den Monaten April und Oktober ermöglichte, ist am 21. März 2019 außer Kraft getreten. Für Gartenabfälle und andere Bioabfälle gelten damit ab sofort und ohne Einschränkungen die Regelungen des Abfallrechtes.

 

Das heißt, dass das offene Verbrennen von Gartenabfällen zum Zweck der Beseitigung verboten ist.

 

Als Alternative zur Eigenverwertung (Kompostieren, Verrotten etc.) können die pflanzlichen Abfälle bei folgenden Annahmestellen abgeliefert werden:

 

Becker Umweltdienste GmbH

09618 Brand-Erbisdorf ST Langenau

Am Schacht 1, Tel.: 037322/5820

 

Kompostwerk Burkersdorf

09623 Frauenstein ST Burkersdorf

Zinnwalder Straße 24, Tel.: 0152/02 81 35 28

 

Jede vorsätzliche oder fahrlässige Handlung kann als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld bis zu 100.000 € geahndet werden.

 

Bitte unbedingt beachten!

 

Die Papierkörbe in den Bushaltestellen sind in erster Linie dafür da, dass Personen, welche auf den Bus warten, ihren in dieser Zeit anfallendenHundekot "Kleinmüll" ordentlich entsorgen zu können.

 

Dieser Papierkorb ist demzufolge nicht grundsätzlich dafür gedacht, dass er ständig mit Beuteln voller Hundekot gefüllt wird.

Gerade im Sommer ist es einfach nur eklig für alle wartenden Erwachsenen und Kinder, wenn die ganze Haltestelle nach Schei... stinkt.

 

Es ist richtig, dass Hundebesitzer den Hundekot unterwegs auflesen und nicht liegen lassen. Aber es ist sicherlich auch möglich, dass dieser Beutel wieder mit nach Hause genommen wird, um diesen im eigenen Müll zu entsorgen. Denn auch Sie wollen sicherlich nicht, dass Ihr Kind im Gestank anderer warten muss.

 

Die Erhebung der Hundesteuer ist eine Aufgabe, die von den Kommunen selbst festgelegt wird. Da diese Einnahmen nicht zweckgebunden sind, fließen Sie in den allgemeinen Haushalt. Diese Mittel dienen nicht dazu, den Hundekot durch die Gemeinde zu beseitigen bzw. zu entsorgen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Gemeinderat

 

Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet voraussichtlich am 21. November 2019 um 19:00 Uhr statt.

Die aktuelle Tagesordnung finden Sie demnächst hier.

 

Hinweis zur Müllentsorgung

 

In der Gemeindeverwaltung sind vermehrt Beschwerden eingegangen, dass speziell im Dorfbach in Weigmannsdorf unerlaubt Müll verschiedenster Art entsorgt wird.

 

Dieses Verhalten ist nicht zu tolerieren! Werden der bzw. die Verursacher ermittelt, so drohen Ordnungsgelder!

Müll Dorfbach 1 Müll Dorfbach 2

Sperrung Trassenweg

 

Derzeit ist der Trassenweg (Radweg) aufgrund von Baumaßnahmen gesperrt. Einen genauen Plan finden Sie hier.

 

Wandalismus auf dem Hortspielplatz

 

Erneut wurde auf dem Hortspielplatz an der Grundschule randaliert, obwohl dieser erst neu saniert wurde! Das ist eine Schande! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Wir bitten alle Einwohner, die Augen und Ohren offenzuhalten, denn so ein Verhalten kann nicht geduldet werden!

 

Dorfumbauplan

 

In der Gemeinderatssitzung am 14. August 2018 wurde der Dorfumbauplan für die nächsten Jahre für die Gemeinde Lichtenberg/Erzgeb. mit seinen Ortsteilen Weigmannsdorf und Müdisdorf beschlossen. Diesem liegt insbesondere die Auswertung der ausgereichten Fragebögen zu Grunde. Der Dorfumbauplan kann hier eingesehen werden.

 

DUP

 

 

 

Wichtige Informationen
 

 

Öffnungszeiten

Mo 13.00 - 17.00 Uhr
Di 09.00 - 12.00 Uhr
Mi geschlossen
Do

09.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 18.00 Uhr

Fr

09.00 - 12.00 Uhr

 

Tel.: 037323/543-0

 

Das Rathaus ist vom 23.12.2019 bis einschl. 01.02.2019 geschlossen.

Am Freitag, dem 27.12.2019 ist das Rathaus teilweise von

9.00 - 12.00 Uhr besetzt.

Wir bitten um vorherige telefonische Rücksprache!

 

 

 
Veranstaltungen
 
 
 
Infobroschüre
 

Infobroschüre