Notruf und Warnhinweise

Notfallnummern:

 

Polizei: 110
Rettungsdienst und Feuerwehr: 112
Notruf bei Vergiftung: 0361 / 730 730
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
Arztpraxis Wehner: 037323/90250
Sperr-Notruf ((EC- und Kreditkarten): 116 116
Hilfe für Frauen in Not: 03731/22561
Frauenschutzhaus Freiberg: 0157/72 96 509
Kinder- und Jugendtelefon: 0800/1 11 03 33
Elterntelefon: 0800/1 11 05 05
Telefonseelsorge:

evangelisch: 0800/ 1 11 01 11

katholisch: 0800/1 11 02 22

envia Notruf: 0800/230 50 70
Wasserzweckverband Freiberg: 03731/7840
Erznet AG Marienberg: 03735/938 77 60

 

Warnhinweise:

 

 

Warnung der Bevölkerung bei Grßschadensereignissen und Katastrophen

Sirenentest am 9. Oktober 2021 im Landkreis Mittelsachsen

 

Das BMI und die Länder haben sich darauf verständigt, den ursprünglich für den 9. September 2021 geplanten Warntag abzusagen. Der nächste bundesweite Warntag soll voraussichtlich im September 2022 staffinden. Um dennoch die Bevölkerung im Landkreis Mittelsachsen zum Thema Bevölkerungswarnung weiter zu sensibilisieren, wird der Landkreis am 9. Oktober 2022 um 11:00 Uhr das Sirenensignal "Warnung vor einer Gefahr" zur Auslosung bringen. Um 11:15 Uhr wird das Signal "Entwarnung" ausgelöst werden. Hierbei soll auch die Funktionstüchtigkeit der Sirenen in Verbindung mit den vorgenannten Signalen überprüft werden. Eine Durchsage über die Rundfunkanstalten, wie in beigefügten Merkblatt aufgeführt, wird bei diesem Test nicht erfolgen. Parallel zur Sirenenauslösung wird der Landkreis unter Nutzung der Warnapp "BIWAPP" informieren.

 

Merkblatt Sirenensignale