Talsperre mit TurmBannerbildAusblick LichtenbergKirche WeigmannsdorfBannerbildTalsperre Bild 1
037323/543-0
Link verschicken   Drucken
 

Bodenschutz- und Kompensationskalkung

Lichtenberg/Erzgeb., den 21. 12. 2018

Der Staatsbetrieb Sachsenforst – Forstbezirk Marienberg informiert:

 

Durch den Staatsbetrieb Sachsenforst erfolgt in der Zeit von Juli bis Oktober 2019 die Bodenschutz- und Kompensationskalkung auf den Territorien der Städte und Gemeinden

Olbernhau, Frauenstein, Pockau-Lengefeld, Sayda, Mulda, Lichtenberg und Großhartmannsdorf.

 

Die Kalkung wird auf Grund der starken Bodenversauerung durchgeführt. Sie führt zu einer Verbesserung des Bodenzustandes und damit zu einer Stabilisierung der Waldbestände.

 

Die Kalkungsmaßnahme wird aus Mitteln der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen zu 100% der anfallenden Kosten finanziert. Den privaten und kommunalen Waldbesitzern entstehen dadurch keine Kosten.

 

Sollten Sie mit der Kalkung Ihres Waldes nicht einverstanden sein, legen Sie bitte bis zum
15.01.2019 beim Staatsbetrieb Sachsenforst – Forstbezirk Marienberg, Anschrift: Markt 3, 09496 Marienberg, Telefon 03735/6611130 schriftlich oder zur Niederschrift Einspruch ein.

Erfolgt keine Ablehnung durch den Waldbesitzer, gilt das als Zustimmung der Kalkungsmaßnahme.

 

Die entsprechenden Übersichtskarten können Sie während der Öffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung Lichtenberg bzw. hier  einsehen.

 
Wichtige Informationen
 

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag          13.00 – 17.00 Uhr
Dienstag       09.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch       geschlossen
Donnerstag  09.00 – 12.00 Uhr und
                     14.00 – 18.00 Uhr
Freitag          09.00 – 12.00 Uhr

 

Tel.: 037323/543-0

Fax: 037323/543-27

 

häufig gestellte Fragen zum Corona-Virus

 

 
Veranstaltungen
 
 
 
Infobroschüre
 

Infobroschüre