Überpopulation verwilderter Hauskatzen

Lichtenberg/Erzgeb., den 13. 09. 2017

Es werden alle Katzenbesitzer eindringlich darum gebeten, eigenverantwortlich dafür zu sorgen, dass ihre Katzen und auch Kater zum frühestmöglichen Zeitpunkt kastriert werden. Es gilt unerwünschten Nachwuchs zu verhindern und die einhergehende Überpopulation verwilderter Hauskatzen einzudämmen.

 

Wer freilaufende Katzen füttert oder sonst im Freien Futter zur Verfügung stellt, hat dafür Sorge zu tragen, dass die gefütterten Katzen durch einen Tierarzt kastriert und gekennzeichnet wurden soweit sie nicht nachweislich kastriert sind.