BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Überpopulation verwilderter Hauskatzen

Lichtenberg/Erzgeb., den 13. 09. 2017

Es werden alle Katzenbesitzer eindringlich darum gebeten, eigenverantwortlich dafür zu sorgen, dass ihre Katzen und auch Kater zum frühestmöglichen Zeitpunkt kastriert werden. Es gilt unerwünschten Nachwuchs zu verhindern und die einhergehende Überpopulation verwilderter Hauskatzen einzudämmen.

 

Wer freilaufende Katzen füttert oder sonst im Freien Futter zur Verfügung stellt, hat dafür Sorge zu tragen, dass die gefütterten Katzen durch einen Tierarzt kastriert und gekennzeichnet wurden soweit sie nicht nachweislich kastriert sind.

 
Wichtige Informationen
 

Aufgrund der aktuellen pandemiebedingten Situation bleibt das Rathaus bis auf Weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Notwendige Absprachen mit der Verwaltung sollen vorrangig per E-Mail oder Telefon wahrgenommen werden.

Tel. 037323 / 543 -0

E-Mail: verwaltung@ lichtenberg-erzgebirge.de

 

Für dringende erforderliche Anliegen im Einwohnermeldeamt vereinbaren Sie bitte vorab per E-Mail einen Termin.

E-Mail:

 

Für den Zutritt zum Rathaus gilt die 3-G Regel,

d. h. er ist nur Geimpften, Genesenen oder Personen mit tagaktuellem Testnachweis möglich.

 

Das korrekte Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im Rathaus Pflicht.

 

 
Veranstaltungen
 
 
 
Infobroschüre
 

Infobroschüre